direkt zum Inhalt springen

Freizeit

Radfahren

Für aktive Erholung finden SIe bei uns direkten Anschluss an den NORA-Radweg den Karpfenradweg sowie den Biberttal-Radweg.
Für Ihre Fahrräder bieten wir Ihnen einen Unterstellplatz direkt am Haus.

Bad Windsheim

Die ehemals fränkische Reichsstadt Bad Windsheim präsentiert sich mit einer attraktiven historischen Altstadt, die mit Ihren Straßen und Plätzen, Cafés und Restaurants zum Verweilen einlädt. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts stieß man auf starke Heilquellen. Diese drei natürliche Heilmittel bietet der Untergrund: Heil- und Mineralwässer, vollgesättigte Sole und Thermalsole. Diese stehen dem Gast in der Franken-Therme Bad Windsheim, einer äußerst attraktiven, mit vielen Gartenatrien durchzogenen Anlage zur Verfügung.
Darüber hinaus bietet das Freilandmuseum auf einer Fläche von rund 43 ha einen Blick in die Vergangenheit.
www.bad-windsheim.de

Ansbach

Ansbach, Regierungshauptstadt von Mittelfranken und ehemalige Residenz der Markgrafen von Brandenburg-Ansbach ist reich an historischen Sehenswürdigkeiten und Schätzen. Beeindruckende Baudenkmäler wie die Hofkanzlei, die Kirchen St. Johannis und St. Gumbertus, die Residenz mit ihren 27 Prunkräumen und die prächtige Orangerie im Hofgarten sind Hinterlassenschaften einer bewegten Vergangenheit. Heutzutage bietet ein reichhaltiges kulturelles Angebot viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.
www.ansbach.de

Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ob der Tauber ist mit seinem einzigartigen mittelalterlichen Stadtbildes weltbekannt. Neben einem Bummel durch die Gassen und herrlichen Ausblicken in das liebliche Taubertal gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Zu den beliebtesten zählen hierbei die St.-Jakobs-Kirche mit ihrem Blut-Altarvon Tilman Riemenschneider, die St.-Wolfgangskirche, das Reichsstadtmuseum, das Mittelalterliche Kriminalmuseum sowie das Puppen- und Spielzeugmuseum.
www.rothenburg.de

Nürnberg

Nürnberg ist die zweitgrößte Stadt Bayerns und hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten: Vom Germanischen Nationalmuseum, dem Albrecht-Dürer-Haus, dem Neuen Museum für Kunst und Design bis zum Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände finden sich in über 30 Museen Ausstellungen zu verschiedenen Themen. Daneben sind unter freiem Himmel viele historische Baudenkmäler zu bestaunen, besonders beeindruckend ist die historische Kaiserburg. Heute gehört Nürnberg zu den am schnellsten wachsenden Messeplätzen in Europa mit rund 100 Veranstaltungen und etwa 50 Fachmessen und Kongresse, darunter die weltgrößte Fachmesse für Spielwaren.
www.nuernberg.de