Gasthof Rose Flachslanden

Aktuelles

Sehr geehrte Gäste, 

wir freuen uns sehr, Sie wieder als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. Endlich kann wieder etwas Normalität einkehren … Wir wissen leider nicht, wie lange …

Hier wollen wir Ihnen einen Überblick über die im Moment gültigen Corona – Maßnahmen für die Gastronomie und Hotellerie bei uns im Landkreis Ansbach geben:

  • In der Gastronomie : innen und außen geöffnet. Es dürfen sich 10 Personen aus beliebig vielen Haushalten treffen. Möglich sind auch private Veranstaltungen (Geburstag, Taufe, Hochzeit). Außen max.100 Personen, innen max. 50 Personen
  • Im Gasthof zum übernachten : jeder Gast muss künftig nur noch bei der Ankunft einen Nachweis vorweisen, dass er geimpft, genesen oder getestet ist (am Handy, Impfausweis oder schriftlich)
  • allgemein : Handhygiene, Abstandsregel und natürlich FFP2 Maske (Personal darf medizinische Maske tragen)
  • da sich die Regeln fast täglich ändern, hier den Link auf die Webseite vom Landkreis Ansbach : https://www.landkreis-ansbach.de/Corona oder rufen Sie uns an

Unsere Öffnungszeiten :

10 – 14h und 17h- 22h ; Dienstag ist Ruhetag; Sonntags haben wir durgehend geöffnet

(warme Küche 11:30-13:30 und 17:30-20:30)

Betriebsurlaub : 24.08. bis 02.09.2021 (Gästezimmer sind nach telefonischer Absprache möglich)

Natürlich bieten wir Ihnen innerhalb unserer Öffnungszeiten weiterhin leckeres Essen zum abholen an.  Die Speisekarte finden Sie in Facebook. Für Neuigkeiten ist auch unsere Instagram Seite sehr zu empfehlen. Da wir täglich unsere Gerichte änderen, freuen wir uns natürlich auch über einen Anruf.

Für weitere Fragen und Wünsche rufen Sie uns am besten an (09829 294).

Hans Hasselt mit Team Rose

In den Buchungssystemen HRS und Booking.com sind wir wegen den hohen Provisionen nicht immer buchbar. Buchen Sie telefonisch oder per E-mail direkt bei uns, auch wenn der Termin ausgebucht scheint.

Auf Ihren Besuch freut sich
Familie Koch-Hasselt

Unser Gasthof im TV

Im Januar 2010 präsentierte das Bayerische Fernsehen Erich Kleins Grätenschneider, den wir als erste testen durften und für die Zubereitung von Filets von Fränkischen Karpfen einsetzen.